Kummerkasten

11.12.2008

So, heute um neun Uhr hatte ich meinen Termin beim Zahnarzt um mir meine Weißheitszähne ziehen zu lassen (auf der rechten Seite). Ich war schon eher da, wurde dann gleich betäubt und um zehn Minuten nach neun wurden mir dann die Zähne gezogen. Um 20 Minuten vor elf war ich dann auch schon wieder fertig. Bis jetzt schmerzt es noch nicht, aber das kommt bestimmt noch. Es ist auch noch nicht sehr dick, aber das kommt bestimmt auch noch! Momentan bin ich nur am kühlen und werde mich jetzt dann auch ins Bett legen und mich freuen, dass ich morgen nicht in die Schule muss!

 

So, Gruß und Kuss, 

simileinchen

 

__________________________________________________________________

Wenn ihr Sorgen habt, schreibt mich bitte an!

11.12.08 11:23, kommentieren

10.12.2008

Ich bin schon so aufgeregt, nein, eigentlich habe ich total Angst vor morgen. Morgen ist Donnerstag. Morgen bekomme ich meine Weißheitszähne gezogen. Und ich habe Angst davor! Ich hoffe, dass es nicht zu schlimm ist, aber man hört nun einmal einige Dinge, die man eigentlich nicht unbedingt hören will. Nun ja, immerhin verpasse ich einige Stunden in der Schule und am Freitag gehe ich dort auch nicht hin.
 
Was aber eigentlich schlimmer ist, als die Nachricht, dass ich meine Weißheitszähne gezogen bekomme, ist die Tatsache, dass ein junger leukämiekranker Fußballspieler aus meinem Verein gestorben ist. Ich wollte es am Anfang gar nicht glauben, aber so wie es aussieht ist es wohl wahr! 
Erst vor ein paar Monaten, ich schätze es waren zwei oder drei, kam die Nachricht, dass er diese Krankheit hat. Und heute ist er tot. Der Tod, im Winter sterben einfach zu viele Menschen, das macht einen ganz depressiv. Mein Freund wollte es zuerst auch nicht glauben und ich denke, dass er auch heute noch, denn gestern kam die Nachricht, damit hadert und immer noch hofft, dass es ein dummes Gerücht ist. Ist es aber leider nicht!
 
Tja, das Schicksal meint es nicht immer gut mit den Menschen, aber ich bin der Meinung es hilft, solche Dinge, die einen wirklich beschäftigen aufzuschreiben. Wenn jemand ein Problem hat, darf er mich auch gerne anschreiben, ich möchte einen Kummerkasten aufmachen, hier auf myblog.de! Ich werde versuchen euch zu helfen und euch Trost spenden wenn ihr braucht. 
 
 
Mit Gruß und Kuss wünsche ich euch noch einen schönen Tag,
simileinchen

10.12.08 14:48, kommentieren